Messianische Psalmen

Alte, geschlossene Beitragsfolgen

Moderator: Jörg

Jakob
Beiträge: 100
Registriert: 13.04.2005 10:23
Wohnort: Konstanz

Messianische Psalmen

Beitragvon Jakob » 05.08.2005 19:55

Ich habe eine Frage zu messianischen Psamlen im allgemeinen bzw zu Psalm 16 im speziellen. David ist der Schreiber des Psalms und Petrus wendet sie in der Apostelgeschichte (2,25ff) auf Jesus an. David hat also Prophetisch von Jesus gesprochen. Wie ist es nun aber, die Verse sind klar auf Jesus bezogen, sind sie aber auch auf David bezogen? Und sollteman hier den ganzen Psalm auf Jesus beziehen oder nur die zitierten Verse?

Gabeleinschreibt in seinem Kommentar, dass der ganze Psalm nicht von David kommen, sondern von Jesus.

"Hier hören wir seine Worte - es ist nicht David, der aus sich selbst redet. Dies entnehmen wir Apsostelgeschichte 2,25..."

Walvoord schreibt zu den Versen 9-11 die Petrus zitiert:

"So werden die Worte Davids auch typologisch gesprochen; sie überschnitten seine eigene Erfahrung und wurden in Christus zu einer historischen Wahrheit."

Ähnliches schreibt auch MacArthur in seiner Studienbibel, dass also sich die Verse 9-11 sowohl auf David als auch auf Jesus beziehen.

Mich würde mal interessieren wie ihr das seht.

Grüße,
Jakob

Zurück zu „Archiv“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste