So wie Jesus

Lehrfragen in Theorie und Praxis - also alles von Bibelverständnis über Heilslehre und Gemeindelehre bis Zukunftslehre

Moderatoren: Der Pilgrim, Peter01, Anton

Gast

Beitragvon Gast » 09.02.2011 23:34

@pilgrim Ich hatte mir bereits sämtliche Predigten von Paul Washer angesehen, ich habe gerade nun nochmal eine gefunden, wo er etwas predigt, was ich mir mindestens 10 mal am Tag selbst predigen sollte:

http://www.youtube.com/watch?v=o4nQubQrNPs
Bewahrt euch selbst in der Liebe Gottes.

Ja, wir sind alle große Sünder, betroffen müssen wir mit Petrus sprechen "Geh weg von mir Herr, denn ich ein sündiger Mensch". Und was sagt der Herr darauf hin, "Fürchte dich nicht, von nun ab wirst du Menschen fischen".
Auch wenn ich wenig meinem Meister gleiche, meine Fortschritte mir viel zu langsam sind, so muss ich einfach diesen großen Glauben aufbringen, dass er mich doch liebt. Ich stimme Paul Washer zu, ein sehr großer Glaube ist dies.
Ja, es wird keinen geben, der für würdig gehalten wird, das Buch mit den sieben Siegeln zu öffnen. Keiner, außer der eine, der Löwe aus dem Stamm Juda, das Lamm das geschlachtet ist. Doch auch wenn nur er würdig ist, so werden doch viele andere, die nicht würdig sind, ebenfalls an der glückseligen Ewigkeit teilhaben, darum, weil er sich für sie schlachten ließ.

Gast

Beitragvon Gast » 20.02.2011 19:18

Ich habe endlich das passende Buch gefunden, dass meiner Seele wahrscheinlich gut tun wird.

Henry Allan Ironside: Heiligung - Zerrbild und Wirklichkeit

Er hat jahrelang das gleiche Problem gehabt, wie ich es jetzt habe - einen Vollkommenheitsanspruch.

Ich bin gespannt was das Buch in mir bewirken wird.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste