Kinder Edens

Lehrfragen in Theorie und Praxis - also alles von Bibelverständnis über Heilslehre und Gemeindelehre bis Zukunftslehre

Moderatoren: Der Pilgrim, Peter01, Anton

Benutzeravatar
Pilger
Beiträge: 44
Registriert: 27.02.2012 21:59

Kinder Edens

Beitragvon Pilger » 24.03.2012 00:06

Hallo zusammen

Ich habe eine Frage über folgenden Vers Jesaja 37, 12:

Haben die Götter der Nationen, welche meine Väter vernichtet haben, sie errettet: Gosan und Haran und Rezeph und die Kinder Edens, die in Telassar waren?

Hier ist die Rede von den Kinder Edens. Von welchem Eden ist hier die Rede? Gab es eine Ortschaft die so hiess, oder wusste man dazumals wo Eden (Garten) lag?

Gottes Segen
Nehemia 4,17:
"welches an der Mauer baute.Und die Lastträger luden auf, mit der einen Hand am Werke arbeitend, während die andere die Waffe hielt."

Benutzeravatar
Peter01
Moderator
Beiträge: 774
Registriert: 18.10.2009 07:43

Beitragvon Peter01 » 26.03.2012 17:20

Hallo Fulvio,

der Garten Eden befand sich im Land Eden. Als Adam und Eva aus dem Garten vertrieben wurden, wohnten sie immer noch im Land Eden. Nach dem Totschlag seines Bruders, zog Kain von Eden weg, nach Nod:

Code: Alles auswählen

1Mo 4:16  Und Kain ging hinweg von dem Angesicht des HERRN und wohnte im Land Nod, östlich von Eden.
Es ist also wie du schon vermutet hast eine Ortschaft bzw. ein Land und nicht der Garten Eden.

Gruß

Peter

Benutzeravatar
Pilger
Beiträge: 44
Registriert: 27.02.2012 21:59

Beitragvon Pilger » 27.03.2012 06:03

Hallo Peter

Danke für deine Erklärung.

Kann man denn anhand der Bibel sagen, wo heute das Land Eden liegen würde?

Gottes Segen
Nehemia 4,17:
"welches an der Mauer baute.Und die Lastträger luden auf, mit der einen Hand am Werke arbeitend, während die andere die Waffe hielt."

Benutzeravatar
Pilger
Beiträge: 44
Registriert: 27.02.2012 21:59

Beitragvon Pilger » 28.03.2012 06:13

Hallo Xiaodi

Das heisst man kann nur sagen, dass es sich im nahen oder mittleren Osten befand. Ist natürlich möglich das sich vieles verändert hat mit der Sintflut. Aber wenn es in Jesaja erwähnt wird, heisst es demfall auch, dass diese Region auch nachher noch existierte.

Gottes Segen

Fulvio
Nehemia 4,17:
"welches an der Mauer baute.Und die Lastträger luden auf, mit der einen Hand am Werke arbeitend, während die andere die Waffe hielt."

Benutzeravatar
Pilger
Beiträge: 44
Registriert: 27.02.2012 21:59

Beitragvon Pilger » 29.03.2012 06:17

Hallo

Ja du hast recht, Hauptsache das der Herr rettet und nichts und niemand kann Ihn ersetzen.

Aber es machte mich trotzdem neugierig als ich diesen Vers las.

Vielleicht werden wir es eines Tages erfahren wo Eden wirklich lag...

Gottes Segen
Nehemia 4,17:
"welches an der Mauer baute.Und die Lastträger luden auf, mit der einen Hand am Werke arbeitend, während die andere die Waffe hielt."


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste