Epheser 5,19

Lehrfragen in Theorie und Praxis - also alles von Bibelverständnis über Heilslehre und Gemeindelehre bis Zukunftslehre

Moderatoren: Der Pilgrim, Peter01, Anton

eugen
Beiträge: 211
Registriert: 11.04.2007 14:25
Wohnort: Karlsruhe

Epheser 5,19

Beitragvon eugen » 28.05.2009 17:05

Hallo zusammen,

es geht um die Stelle aus Eph 5,19:

SCH2000 "redet zueinander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern; singt und spielt dem Herrn in eurem Herzen;"
Kann es sein, dass die meisten deutschen Übersetzungen mit "singt und spielt" übersetzen?
Es gibt ein paar wie z.B. die Gründwald-Bibel 1924, die etwas anders übersetzen:
"In Psalmen, Hymnen und in frommen Liedern redet zueinander, singt und jubelt dem Herrn in eurem Herzen! "

Es wäre interessant was andere Übersetzungen sagen (ich hoffe wir kriegen möglichst viele fremdsprachige Übersetzungen hin :-D ).

Ich fang mal an mit der englishen und der russischen.

King James 2000 spricht von "singing and making melody in your heart to the Lord" --> "Melodien singend und machend"

Russische "Священное Писание" übersetzt "Пойте и прославляйте Повелителя в ваших сердцах." --> "singt und verherrlicht den Herrscher in euren Herzen."

Von einem Bekannten habe ich mitbekommen, dass die spanischen Übersetzungen "singt und psalmodiert" übersetzen. Stimmt das?

Könnt ihr noch was ergänzen? Vielleicht noch aus dem griechischen eine Wortanalyse (wenn es jemand gut kann :-D)?

eddi
Moderator
Beiträge: 84
Registriert: 27.01.2007 20:34
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitragvon eddi » 29.05.2009 10:29

Im Strong’s Hebrew and Greek Dictionaries steht folgendes:
G5567
ψάλλω
psallō
psal'-lo
Probably strengthened from ψάω psaō (to rub or touch the surface; compare G5597); to twitch or twang, that is, to play on a stringed instrument (celebrate the divine worship with music and accompanying odes): - make melody, sing (psalms).
Das würde bedeuten, dass das deutsche Wort spielen die ursprüngliche Bedeutung korrekt wiedergibt.

Und übrigend, in der KJ steht "making melody", und nicht nur making, wie du hervorgehoben hast.

Gruß
eddi

eugen
Beiträge: 211
Registriert: 11.04.2007 14:25
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon eugen » 29.05.2009 13:21

eddi hat geschrieben:Und übrigend, in der KJ steht "making melody", und nicht nur making, wie du hervorgehoben hast.
Richtig. Danke.
Dafür hab ich aber richtig übersetzt "Melodien singend und machend" )

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5636
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 02.06.2009 17:36

Die Einheitsübersetzung 19 Lasst in eurer Mitte Psalmen, Hymnen und Lieder erklingen, wie der Geist sie eingibt. Singt und jubelt aus vollem Herzen zum Lob des Herrn!
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

eugen
Beiträge: 211
Registriert: 11.04.2007 14:25
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon eugen » 09.06.2009 12:47

Kennt niemand sonst eine fremdsprachige Übersetzung? Die Latein-Kenner vielleicht?

joasch
Beiträge: 168
Registriert: 07.04.2005 10:57
Wohnort: 32832 Augustdorf

Beitragvon joasch » 09.06.2009 17:14

Hallo Eugen und Joschie,

ich will’s mal à la Interlinearübersetzung versuchen:

Laloûntes heautoîs en psalmoîs kaì hýmnois kaì odaîs pneumatikaîs,
Redet zueinander mit Psalmen und Hymnen und geistlichen Liedern;
ádontes kaì psállontes tê kardía hymôn tô kyrío.
singt und spielt von Herzen dem Herrn!

„Psalmen und Hymnen und geistlichen Lieder“ soll wohl weniger verschiedene Gattungen von Liedern definieren, sondern den Gemeindegesang in all seiner Vielfalt beschreiben.

:arrow: „Psalmen“ sind ursprünglich Lieder mit instrumentaler Begleitung durch den Psalter (eine Art Harfe; „Psalm“ wird auch im weiteren Sinn von „Lied“ oder „Lobgesang“ verwendet). Das dazugehörige Verb psállo in der nächsten Vershälfte wird daher mit „spielt“ übersetzt. Die Worte „singt und spielt“ beschreiben also den Gesang der Gemeinde, der durchaus instrumental begleitet wird / werden kann / werden darf. Dies allerdings auf angemessene Weise, denn der Inhalt der Lieder, das geistliche Wort, steht im Mittelpunkt, um Gott zu ehren und die Gemeinde durch gesunde Lehre zu erbauen. Also keine sog. „Worship“-Musik, wie sie heute allzu modern ist, mit der man seine Gefühle aufputscht und dies mit geistlicher Erbauung oder gar Anbetung Gottes verwechselt. (Sorry, das kam gerade so oberlehrerhaft über mich.:mrgreen:)

Hymnus bedeutet ebenso wie Ode „Lobgesang“ oder „Loblied“, „feierlicher Gesang“.

Vielleicht noch dies, da die Einheitsübersetzung zitiert wurde: Mit „geistlichen Liedern“ (wörtlich: „geistlichen Oden“) sind nicht durch den Heiligen Geist eingegebene Lieder gemeint, sondern Lieder, deren Text die biblische Lehre wiedergibt. Das machen V.18 und der dazu parallele Vers Kolosser 3,16 deutlich: „Das Wort des Christus wohne reichlich unter euch: In aller Weisheit lehrt und ermahnt einander; singt Gott in Dankbarkeit [und] von Herzen Psalmen, Lobgesänge und geistliche Lieder!“


Ich hoffe, das hat Euch ein wenig weitergeholfen.

Herzliche Grüße
Joachim
Solus Christus - Sola Gratia - Sola Fide - Sola Scriptura - Tota Scriptura

eugen
Beiträge: 211
Registriert: 11.04.2007 14:25
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon eugen » 09.06.2009 19:42

Interessanterweise übersetzt Heinrich von Siebenthal in seinem Sprachschlüssel (dieses Buch) das Wort Psállontes mit "lobsingen, lobsingend preisen". Er ist in meinen Augen ein sehr kompetenter Sprachforscher. $:o Andererseits schätze ich sehr Herbert Jantzen. Er ist ein Mensch, der sehr gut die alten Sprachen beherrscht und jedes Wort genaustens auf die Waage legt. Und er übersetzt mit "singt und spielt".

Sei's drum was nun genauer ist und was nicht. Wie "spiele ich denn dem Herrn in meinem Herzen"?
Ist es nicht interessant, dass während im AT unzählige Male aufgerufen wird "singt und spielt dem Herrn", es im NT nur eine einzige Stelle gibt (die aber auch anders übersetzt werden kann)!? Mir scheint es, dass sich der Schwerpunkt der Musik im NT vom "Lobet Ihn mit Instrumenten" bis hin zum "Lobet Ihn mit dem singenden Wort" verschoben hat.

Ihr dürft mich gerne korrigieren. Bild

joasch
Beiträge: 168
Registriert: 07.04.2005 10:57
Wohnort: 32832 Augustdorf

Beitragvon joasch » 09.06.2009 20:43

Hallo Eugen,

da hätte ich besser erst mal nachgeschlagen, bevor ich was ins Forum schreibe... :oops: Ja, Du hast recht (bzw. hat HvS). Mir war noch die Bedeutung aus dem klassischen Griechisch im Hinterkopf hängen geblieben, aber die im NT bedeutet das Wort tatsächlich vorwiegend "singen, lobsingen, preisen" (so Bauer/Alands Wörterbuch). Liddell-Scott-Jones (engl. Wörterbuch des klassischen Griechisch) gibt für die neutestamentliche Zeit neben "sing" auch "sing to a harp" (zur Harfe singen) an.

Also: Singen mit musikalischer Begleitung kann eine mögliche Bedeutung sein, der Schwerpunkt liegt hier aber wohl auf dem Singen, d.h. dem Liedtext. Instrumentalmusik kann, muß aber nicht zwingend gemeint sein. "Singt und spielt" ist also neben "Singt und lobpreist" o.ä. eine denkbare Übersetzung.

Zu "im Herzen": Natürlich wird vernehmbar mit dem Mund gesungen — schließlich sollen die anderen Gläubigen ja durch den Text erbaut werden ("Redet zueinander mit Psalmen" usw.), was bei "stummem" Gesang "im Herzen" nicht ginge. ;-) Der griechische Dativ ("tê kardía") kann theoretisch vieles bedeuten: in, mit, als, während, mittels, durch. Hier im zuletzt genannten Sinn, und das drückt man auf deutsch m.E. am besten aus mit "von Herzen".

Liebe Grüße
Joachim
Solus Christus - Sola Gratia - Sola Fide - Sola Scriptura - Tota Scriptura

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5636
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 15.06.2009 09:17

Hallo eugen
DasJüdische Neue Testament(Davis H. Stern)"singt einander Psalme,Hymnen und geistliche Lieder;singtdem Herren und macht ihm in euren Herzen Musik"
Liebe Grüße Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5636
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 22.06.2009 17:59

19 Наставляйте друг друга псалмами, гимнами и духовнымипеснопениями. Пойте и прославляйте Господа в ваших сердцах.
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

eugen
Beiträge: 211
Registriert: 11.04.2007 14:25
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon eugen » 22.06.2009 18:42

Joschie hat geschrieben:19 Наставляйте друг друга псалмами, гимнами и духовнымипеснопениями. Пойте и прославляйте Господа в ваших сердцах.
) Danke Joschie.

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5636
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 23.06.2009 12:42

19 и разговаряйте се с псалми и химни и духовни песни, като пеете и възпявате Господа в сърцето си,
Es ist Bulgarisch :mrgreen:
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5636
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 02.07.2009 17:22

Hallo Eugen
Die Konkodante Übersetzung
So daß ihr zueinander In Psalmen,Lobgesänge und geistlichen Lieder sprecht und dem Herrn in euren Herzen singt und zum Saitenspiel
Lobsingt
Gruß Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Manfred01
Beiträge: 105
Registriert: 03.03.2012 19:08
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Manfred01 » 15.05.2012 13:20

Deachsel übersetzt:
Eph.5, 19
indem ihr euch Psalmen und Lieder und geistliche Gesänge aufsagt und im Herzen dem Herrn singt und spielt.

Wortwörtlich: sprecht euch selbst Psalmen und Hymnen und gegeistete Lieder, Singende und Psalmende in eurem Herzen dem Herrn.

Manfred
1.Kor.14. 26: Lasset alles geschehen zur Auferbauung.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste