Reihenfolge im NT

Alles, was sonst nirgendwo reinpasst, allgemeiner Austausch

Moderator: Leo_Sibbing

eugen
Beiträge: 211
Registriert: 11.04.2007 14:25
Wohnort: Karlsruhe

Reihenfolge im NT

Beitragvon eugen » 16.09.2009 22:19

Hallo zusammen,

weiß jemand von euch aus welchem Grund die Reihenfolge der bibl. Bücher im NT bei der Luther-Üb. anders ist als bei den anderen? Hängt es damit zusammen, dass er (Luther) an dem Jakobus-Brief zweifelte?

Grüße
eugen

lutz
Beiträge: 1052
Registriert: 02.12.2005 21:37
Kontaktdaten:

Beitragvon lutz » 17.09.2009 18:25

Hallo Eugen,

habe dazu dies gefunden:
http://www.die-bibel.de/wissen/inhalt-u ... n-buecher/

Oder: bei "theo-notizen.de":
"...
Dabei fällt auf, daß Luther im Gegensatz zu allen anderen Bibelausgaben den Hebräer- und Jakobusbrief hinter die 3 Johannesbriefe gesetzt hat. Er begründete es beim Hebräerbrief mit der fehlenden Verfasserangabe und beim Jakobusbrief mit der Tatsache, daß der Opfertod unseres Herrn und Seine Auferstehung nicht erwähnt werden. Luther zum Jakobusbrief:

"Diese Epistel, wiewohl sie von den Alten verworfen ist, lobe ich und halte sie für gut, darum daß sie gar keine Menschenlehre setzt und Gottes Gesetz hart treibt. Eine rechte stroherne Epistel, ein Gegensatz zu den andern, die dir Christum zeigen und alles lehren, das dir zu wissen not und selig ist." "

Die originale Begründung von Luther habe ich aber nicht gefunden.

Lutz

eugen
Beiträge: 211
Registriert: 11.04.2007 14:25
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon eugen » 18.09.2009 11:03

Danke Lutz.

Benutzeravatar
Joschie
Moderator
Beiträge: 5600
Registriert: 28.02.2007 20:18
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Joschie » 18.09.2009 11:26

Hallo Eugen
Hier ein Link
Liebe Grüße Joschie
Tod, wo ist dein Stachel? Totenreich, wo ist dein Sieg? 1Kor 15,55

Manfred01
Beiträge: 105
Registriert: 03.03.2012 19:08
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Reihenfolge

Beitragvon Manfred01 » 21.03.2012 19:49

Es hängt wohl hauptsächlich damit zusammen, dass in den verschiedenen Handschriften des NT, die Anordnungen verschieden sind.

Bibelfundi
1.Kor.14. 26: Lasset alles geschehen zur Auferbauung.


Zurück zu „Sonstiges / Dies & Das“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast