Die Suche ergab 18 Treffer

von Markus Keiser
28.02.2008 20:57
Forum: Austausch für »reformatorisch« eingestellte Christen
Thema: Tulip
Antworten: 61
Zugriffe: 44235

Meines Wissens wurde das TULIP an der Dordrechter Synode das erste Mal systematisch gefasst. Lies doch mal die Lehrregel von Dordrecht. Kann unter diesem Link als pdf heruntergeladen werden.

http://www.lebensquellen.de/?page_id=377

Gruss

Markus
von Markus Keiser
23.12.2005 15:38
Forum: Archiv
Thema: Christliche Rockmusik
Antworten: 11
Zugriffe: 13248

Ueber dieses Thema wurde ja auch bereits in der Verganghenheit reichlich gestritten. Für mich reduziert sich heute die ganze Diskussion auf die Frage: Gibt es angemessene oder eben auch unangemessene Musik, um die Botschaft Gottes an die Menschen zu richten. Ich empfehle zu diesem Thema das Buch von...
von Markus Keiser
05.12.2005 11:12
Forum: Archiv
Thema: Darbysmus - Spaltungsbewegung wegen Dispensationalismus?
Antworten: 2
Zugriffe: 6197

Hallo Bruder Pehlke Obwohl ich selber nie in einer Brüdergemeinde gewesen bin, aber mit einigen Geschwistern aus dieser Bewegung zu tun hatte, glaube ich, dass Dein Ansatz die Probleme in dieser Bewegung in ihrem eschatologischen System zu suchen, falsch ist. Man versteht die Situation vieler Brüder...
von Markus Keiser
23.11.2005 18:08
Forum: Archiv
Thema: Mission unter Asylbewerbern
Antworten: 3
Zugriffe: 6175

Mission unter Asylbewerbern

Liebe Geschwister

Hat vielleicht jemand von Euch Erfahrung in der Missionierung von Asylbewerbern? Für Hinweise, Anregungen oder gute Links wäre ich sehr dankbar.

Gruss

Markus Keiser
von Markus Keiser
05.11.2005 16:38
Forum: Aktuelle Sachthemen
Thema: Stellungnahme und Richtigstellung zu bibelkreis.ch
Antworten: 60
Zugriffe: 87461

Hallo Ulrich B. Was mein Verständnis zur Erwählung betrifft - oder um Deinen Begirff zu verwenden, Positivwahl - gibt es nach meinem Verständnis die Möglichkeit der doppelten Prädestination d.h. die einen werden zum Heil erwählt, die anderen zum Unheil. Das wäre Calvin in Reinkultur. Dafür sprechen ...
von Markus Keiser
05.11.2005 10:18
Forum: Aktuelle Sachthemen
Thema: Stellungnahme und Richtigstellung zu bibelkreis.ch
Antworten: 60
Zugriffe: 87461

Hallo Ulrich B. Um nochmal einmal kurz darauf einzugehen, was ich anhand von Röm. 8 erklärt habe: Gott kommt mit seine Auserwählten zum Ziel! Das meint "unwiderstehliche rsp. wirksame Gnade". Es geht nicht um Begriffklauberei. "Unwiderstehlich" meint "wirksam" und es geht wie bereits erklärt, nicht ...
von Markus Keiser
04.11.2005 20:13
Forum: Aktuelle Sachthemen
Thema: Stellungnahme und Richtigstellung zu bibelkreis.ch
Antworten: 60
Zugriffe: 87461

Hallo Ulrich B. Tut mir leid, aber ich verstehe Deine Aussage nicht. Wenn dem so wäre, dann hätte ich damit ein Problem, denn der vorgeburtliche Spruch richtet sich gar nicht an Jakob, dieser Spruch richtet sich an Esau. Das bringe ich irgendwie nicht hintereinander. Gott richtet sich an Esau, Esau ...
von Markus Keiser
04.11.2005 14:14
Forum: Aktuelle Sachthemen
Thema: Stellungnahme und Richtigstellung zu bibelkreis.ch
Antworten: 60
Zugriffe: 87461

Hallo Ulrich B. & Kurt R. Zu Ulrich B: Es würde sicherlich allen sehr helfen, wenn du nur einmal biblisch begründet ausführen könntest, warum Gnade unwiderstehlich, aber überhaupt nicht allgemein, sprich gegen alle ist. Nun, wenn man auf alle Punkte des Calvinsmus eingehen möchte dauert das wahrsche...
von Markus Keiser
03.11.2005 20:49
Forum: Aktuelle Sachthemen
Thema: Stellungnahme und Richtigstellung zu bibelkreis.ch
Antworten: 60
Zugriffe: 87461

Hallo Kurt R Was ihr leider immer noch nicht begriffen habt, ist der Punkt, das viele wahre Gläubige Menschen den sogenannten Calvinismus (kein Hypercalvinismus!) für keine Irrlehre halten und klare biblische Argument dafür halten. Bei eurem Argumentieren, hatte ich immer den Eindruck, die ganze ref...
von Markus Keiser
03.11.2005 12:40
Forum: Archiv
Thema: Trotz Babylonischen Ursprungs,Weihnachten "feiern"
Antworten: 45
Zugriffe: 42576

Hallo Michael24 Alle Jahre wieder die gleiche Diskussionen um Weihnachten... Deine Argumentation, Weihnachten als heidnisches Fest abzulehnen aufgrund des besagten Buches von Hislop, ist falsch. Michael Kotsch beschreibt in seinem Buch "Weihnachten - Herkunft, Sinn und Unsinn von Weihnachtsbräuchen"...
von Markus Keiser
03.11.2005 09:39
Forum: Aktuelle Sachthemen
Thema: Stellungnahme und Richtigstellung zu bibelkreis.ch
Antworten: 60
Zugriffe: 87461

Hallo Geschwister Unter den sogenannten Bibeltreuen weht ein steifer Wind. Bibelkreis.ch demonstrierte schon seit einigen Jahren wie man mit "Ketzern" (Lutheranern, Calvinisten usw.) verbal umzugehen hat. Ungefähr vor fünf Jahren, als ich das erste Mal auf die besagte Site kam, war ich sehr dankbar ...
von Markus Keiser
05.10.2005 15:17
Forum: Archiv
Thema: Das Gesetz - gültig für Christen
Antworten: 12
Zugriffe: 12008

Hallo Geschwister Um eines vorwegzunehmen: Das Gesetz ist in der Theologie eines der schwierigsten Themen, das immer wieder neu diskutiert wurde - durchaus vergleichbar mit der Prädestination (einfache, doppelte, oder gar nicht vorhanden). Bruder ThomasR, setzt in seinem Fragekatalog jeweils die pas...
von Markus Keiser
03.10.2005 13:50
Forum: Archiv
Thema: Das Gesetz - gültig für Christen
Antworten: 12
Zugriffe: 12008

Hallo ThomasR Zum Thema Adventisten diesen Link; gute Abhandlung als PDF Download: http://www.clv.de/index.php?sid=982361b35482e3366b45c843e4b106b2&cl=details&cnid=&anid=1549 Desweitern ist die Frage, ob ein Christ das Gesetz halten soll oder nicht sicherlich nicht in zwei Sätzen abzuhandeln. Die Re...
von Markus Keiser
28.09.2005 16:08
Forum: Archiv
Thema: Luther: Oberirrlehrer, Antisemit und Anstifter zum Mord?
Antworten: 17
Zugriffe: 17456

Hallo MichaelM Was da Luther über die Juden so sagte, ist natürlich „starker Tubak“, aber warum weisst Du eigentlich das er Gottes Geist nicht hatte? Du klingst bald so, wie die Jungs auf der Bibelkreis Site, dort wissen die meisten auch wer Geist Gottes hat und wer nicht... Etwas ernsthafter: Es is...
von Markus Keiser
11.04.2005 11:31
Forum: Archiv
Thema: Wer kann mit dem NT in der Hand eine Vorentrückung belegen?
Antworten: 64
Zugriffe: 47016

Vorentrückung

Hallo Zusammen Meine Aufforderung mit dem NT in der Hand die Vorentrückung zu belegen, sollte nicht unbedingt so verstanden werden, das ich persönlich an eine solche glaube (Jürgen). Zum anderen scheinen die Antworten etwas in hick-hack Kurs zu geraten. Damit meine ich z.B., das es heikel wird ein G...